Differenzierung an der RSN

Das Kultusministerium und die Landesregierung haben beschlossen, dass die Realschulen insgesamt bis zu 20 Stunden pro Zug bekommen, um den wachsenden Aufgaben der Differenzierung gerecht zu werden. Wir unterrichten vorwiegend auf mittlerem Niveau (M-Niveau), aber auch auf grundlegendem Niveau, wo es nötig ist. Zusätzlich bieten wir an der RSN den Schüler_inne_n mit besonderen Begabungen innerunterrichtliche Aufgaben und Zusatzangebote an, um auch auf erweitertem Niveau zu lernen (Geography, Roboter-AG, DELF, Mathebrückenkurs, Wettbewerbe, usw.).

Wie verwenden wir die Zusatzstunden?

Klasse 5/6: Möglichst viel gemeinsamer Unterricht!

Unterricht auf M-Niveau. Innerhalb des Unterrichts Differenzierung und unterschiedliche Aufgabenniveaus (Anforderungsniveaus). In M, D, E, ist in einer der 4 Wochenstunden eine zweite Lehrkraft mit im Unterricht. Die Lehrkraft hat in der Regel Unterricht in der Parallelklasse. Die beiden Lehrkräfte führen entweder Teamteaching durch, beraten bei Übungs- und Selbstlernphasen die Kinder intensiver oder arbeiten mit Kleingruppen innerhalb und außerhalb des Unterrichtsraums. Der/die Klassenlehrer_in führt mit jedem Kind (geplant: auch mit Eltern) mehrere Fördergespräche oder Zielvereinbarungsgespräche pro Schuljahr.

Klasse 7/8: Lernbänder in den Kernfächern!

Die Schüler_innen, die am Ende der Klasse 6 mit dem M-Niveau insgesamt überfordert sind und nicht versetzt worden wären, lernen auf G-Niveau weiter. Sie schreiben einfachere Klassenarbeiten und haben niedrigere Anforderungen. Diese Schüler werden in Mathe, Deutsch und Englisch aus ihrer Klasse herausgenommen und in einem Extrakurs unterrichtet, der gleichzeitig stattfindet. G-Niveau-Schüler lernen nicht langsamer. Der „Stoffplan“ im M- und im G-Niveau ist gleich, damit ein GNiveau-Schüler zum Halbjahr oder am Schuljahresende auch wieder aufsteigen kann.

Klasse 9: Vorbereitung auf die Hauptschulabschlussprüfung!

Die G-Niveau-Schüler_innen, die am Ende der Klasse 8 immer noch im G-Niveau sind, bereiten sich auf den Hauptschulabschluss in besonderen Kursen oder sogar Klassen vor.

Klasse 10: Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfung nur auf M-Niveau!

gez. Markus Fritz, Schulleiter