Bundesjugendspiele 2019

Am 17. Juli fanden an unserer Schule die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Im Stadion des TVN gaben die 5. - 8. Klässler ihr Bestes im Sprinten, Weitsprung, Schlagballwurf und dem 800m bzw. 1000m Lauf. Die Teilnahme für die Neuntklässler war freiwillig, wer nicht sportlich mitgemacht hat, hat an Stationen geholfen oder eine jüngere Klassen betreut.

Im US-amerikanischen Kelley-Theatre

MammaMia! Das sagten sich auch unsere 11 Schülerinnen und Schüler nachdem sie das überzeugend gespielte und hinreißend gesungene gleichnamige Juke-Box-Musical gesehen hatten.

Praktischerweise mussten unsere Neunt- und Zehntklässler hierzu am Sonntag, den 02. Juni 2019, nicht weit reisen, sondern konnten im kleinen, aber feinen Kelley Theatre der US-amerikanischen Streitkräfte in Stuttgart-Möhringen einen wunderbaren Nachmittag verbringen und nebenbei auf sehr charmante Weise etwas für ihre Englischkenntnisse tun. Die Schüler waren freudig überrascht, dass sie das Libretto in der englischen Originalfassung – welches clever um viele berühmte Abba-Hits wie Super Trouper, Dancing Queen oder MammaMia gesponnen wurde – problemlos verstehen konnten.

Und so gab es viel zu lachen in der turbulenten Verwechslungskomödie um die alleinerziehende Mutter Donna und ihre Tochter Sophie, welche zu ihrer kurz bevorstehenden Hochzeit ihre drei möglichen Väter einlädt.

Wir danken unserem Englisch-Fachleiter, Herrn Robert Riedl, für die Organisation und freuen uns schon auf den nächsten Besuch im Kelley-Theatre.

Känguru Wettbewerb 2019

Endlich sind die Ergebnisse da – am 5. Juni fand in der ersten großen Pause die Urkunden- und Siegerehrung des Känguruwettbewerbs 2019 an der Riegelhofschule statt. Alle 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich in der Aula.

Nach dem Auftakt durch Frau Bader und Herrn Fritz wurde Emilia aus der Klasse 6c als Siegerin für die weitesten Sprünge mit einer Urkunde und dem Gewinner-T-Shirt gekürt. Schüler mit der besten Punktezahl, Niklas aus der Klasse 8c, erhielt ebenfalls einen Preis für seine herausragende Leistung.

Alle anwesenden Schülerinnen und Schüler erhielten anschließend ihre Urkunde, einen Knobelwürfel und ein Heft mit allen Rechenaufgaben des diesjährigen Durchgangs. Das gemeinsame Teilnehmerfoto durfte am Ende natürlich nicht fehlen.

So geht in diesem Jahr wieder ein erfolgreicher Känguruwettbewerb an der RSN zu Ende und wir hoffen auch im kommenden Schuljahr auf so großartige Ergebnisse und zahlreiche Teilnahme.

M.Bader

Welttag des Buches 2019

23. April – für viele ein gewöhnlicher Tag, vielleicht feiert jemand Geburtstag, vielleicht schreibt man einen Test oder eine Klassenarbeit…

Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der RSN wissen aber, warum dieser Tag besonders ist. Im Jahr 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“ – zu einem Tag, an dem das Lesen gefeiert werden soll. So bekommen seit 1996 auch Kinder in Deutschland ein Buch unter dem Motto „Ich schenke dir eine Geschichte“ geschenkt.

Am Montag, den 13. Mai 2019 war es auch bei uns an der Schule soweit. Herr Auwärter von der Buchhandlung im Park besuchte die Fünftklässler. Er erklärte ihnen die Hintergründe dieses Tages, er stellte und beantwortete viele Fragen. Im Anschluss gab es für jedes Kind ein Buch des Autors THiLO mit dem Titel „Der geheime Kontinent“.

Wir möchten uns bei Herrn Auwärter auf diesem Weg recht herzlich für seinen Besuch bedanken und hoffen, dass viele Schülerinnen und Schüler die Freude am Lesen für sich entdecken oder weiterentwickeln.

Junior-Jugendbegleiter/innen schließen an der Riegelhof Realschule Nellingen ihre Ausbildung ab

Wir, die Junior-Jugendbegleiter der Riegelhof Realschule Nellingen, durften dieses Schuljahr mit Unterstützung von Frau Faber eine viertägige Ausbildung erleben. Themen unserer Ausbildung waren unter anderem die Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Interessen, die Rolle als Junior-Jugendbegleiter/in, Rechte und Pflichten, Teamarbeit, Motivation sowie der Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen.

Die Junior-Jugendbegleiterausbildung startete im Jugendhaus „Focus“ in Denkendorf. Schwerpunkte der ersten zwei Ausbildungstage waren die Auseinandersetzung mit Stärken und Interessen, sowie Rechte und Pflichten als Junior-Jugendbegleiter/in. Der erste Tag wurde durch Lern- und Gedächtnisübungen für die Praxisumsetzung abgeschlossen. Im Fokus des zweiten Tages stand neben den genannten Themen auch die Teamarbeit. In mehreren Praxisphasen stärkten wir unsere Kompetenzen im Umgang mit jüngeren Schülerinnen und Schülern. Nach dem zweitägigen Ausbildungskurs im November folgte eine dreimonatige Praxisphase, in der wir das Gelernte konkret in unserer Tätigkeit ausprobieren konnten.

Bei den anschließenden Praxistagen im „Zentrum Zinsholz“ in Ostfildern haben wir uns über unsere Erfahrungen ausgetauscht, neue Methoden kennengelernt und den Umgang mit herausfordernden Situationen reflektiert und Lösungsstrategien entwickelt. Den Abschluss unserer Ausbildung bildete die feierliche Übergabe der Zertifikate für unsere absolvierte Ausbildung als Junior-Jugendbegleiter.

Tag der offenen Tür 2019

Am Samstag, den 16.02.2019 fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür für alle interessierten Viertklässlerinnen, Viertklässler und ihre Eltern statt.

Der Tag begann um 10 Uhr mit einem musikalischen Gruß des Schulchors Singsalasing und mit der Programmvorstellung. Im Anschluss wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt und in Begleitung unserer Klassensprecherinnen und Klassensprecher erkundeten sie in einer Schulrallye das Schulhaus, die Turnhalle und die vielen Angebote der einzelnen Fächer. So erlangten sie spielerisch einen Einblick in das Schulleben an der RSN. Am Ende gab es für alle Teilnehmer der Schulrallye ein persönliches Namensschild.

Das Programm für die Kinder war vielfältig aber auch für die Eltern und Großeltern gab es einiges zu erfahren. Herr Fritz stellte in seinem Vortrag „Unsere RSN“ vor, die Lehrer führten die Besucher durch das Schulhaus, zahlreiche Infotafeln boten Informationen zu den vielen Aktionen, die die RSN auszeichnen. Es präsentierten sich nicht nur die Fächer – ein offenes Ohr für die Fragen der Eltern und Schüler hatten auch die Schulleitung, der Förderverein, die Schulsozialarbeiterinnen, der Elternbeirat, unsere Absolventinnen und Frau Schindler-Gairing von der  John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben, bedanken.

Unser Dank gilt aber auch den vielen kleinen und großen Besuchern und wir sagen einfach: „Auf Wiedersehen im September!“

Die RSN bei Weltmeister Sami Khedira

Die Sami-Khedira-Stiftung hatte im Schuljahr 2017/18 für 25 Schüler der RSN das Lernprojekt „Schuljahresendspurt“ ermöglicht. Durch die Kurse konnten die Siebtklässler der Klassen 7c und 7d ihre Noten in Deutsch oder Mathe verbessern. Die Schüler*innen fragten: „Wann können wir denn mal den Sami Khedira treffen?“ Der Wunsch ging in Erfüllung: Weltmeister Sami Khedira lud unsere Schüler zu einer Kinder-Pressekonferenz ein. Er beantwortete alle Fragen und schrieb geduldig Autogramme. Khedira zeigte sich als bescheidener, sozial engagierter und freundlicher Mensch. Er war selbst Schüler der Realschule in Schmiden und hält viel von dieser Schulart. Das Bild zeigt einen Teil unserer Schüler mit unserem Danke-Plakat, dass Sami sehr erfreute und das er mitnahm.

Foto und Text: M. Fritz