MINT ist eine Abkürzung und steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

 

Die vier Fachbereiche und Schulfächer sind heute schon wichtig und sie werden in der Zukunft in unserer modernen Gesellschaft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Ein gewisses Grundverständnis wird heutzutage in fast allen Berufen vorausgesetzt. Sehr gute Perspektiven liegen gerade in hochqualifizierten Berufsfeldern des MINT-Bereiches. Um unsere Schülerinnen und Schüler über diese Zukunftsfelder zu informieren, ihr Interesse zu wecken und sie zu fördern, machen wir an der RSN den Schülerinnen und Schülern Angebote, die weit über den Bildungsplan  hinausgehen.

 

Ganzjährige freiwillige Angebote

  • Förderkurs Mathematik in Klasse 5&6: Die Riegelhofschule Realschule Nellingen bietet seit einigen Jahren den Förderkurs Mathematik für die Klassenstufen 5 und 6 an. Dieser findet einmal wöchentlich über das gesamte Schuljahr hinweg statt und wird von Mathematiklehrern der Schule geleitet. Jede Klasse hat ihren eigenen Förderkurs, welcher in den Stundenplan integriert ist.
     
  • TECademy in Klassenstufe 8
     
  • Girls‘-Day-Akademie in Klassenstufe 8
     
  • Brückenkurs Mathematik in Klasse 10:  Die RSN hat besondere Brückenkurse in Mathematik für starke Mathe-Schüler*innen, die ggf. die Schullaufbahn an einem beruflichen Gymnasium fortsetzen.

 

Kooperationen mit Firmen und Schulen

Um unseren Schülerinnen und Schülern einen möglichst praxisnahen Einblick in MINT-Berufe zu ermöglichen, kooperieren wir mit Partnerfirmen in Ostfildern. Aktuell sind dies die Firmen Pilz, Hänchen, BOS und GARP (Ausbildungszentrum) mit denen wir seit mehreren Jahren eine bewährte Zusammenarbeit pflegen. Dabei kommen die Schülerinnen und Schüler sowohl mit den Azubis, aber auch mit den Ausbildern in Kontakt und können sich persönlich über die jeweiligen Ausbildungsberufe informieren.

Zusammenarbeit mit dem Technischen Gymnasium

In der zehnten Klasse können unsere Schülerinnen und Schüler einen Schnuppertag am Technischen Gymnasium an der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen erleben.
Hier erfahren sie alles über die Zulassungsvoraussetzungen und über die Abschlussmöglichkeiten am TG. Außerdem werden die drei Profilfächer Mechatronik, Umwelttechnik sowie Technik und Management vorgestellt.

 

Teilnahme an Wettbewerben

  • Jährlicher Mathematik-Wettbewerb „Mathe-Känguru“
     
  • Teilnahme am NANU-Wettbewerb

 

Verantwortlicher in MINT-Fragen und Ansprechpartner

Herr Andreas Riedel

a.riedel@rsn-ostfildern.de

Info Truck auf dem Campus

Im Rahmen unserer Profile MINT und Berufsorientierung besuchten alle unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 und 10 den InfoTruck des Arbeitgeberverbandes SÜDWESTMETALL. Der InfoTruck bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder im größten Industriezweig Deutschlands zu informieren. In einer Unterrichtseinheit von 90 Minuten können die Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Arbeitsplätzen  praktische Erfahrungen sammeln und die Faszination Technik live erleben.

Die Jahrgangsstufe 6 im Planetarium

Am 18.12. sind die Klassen 6a, 6b und 6c im Rahmen des MINT-Berufetags ins Planetarium nach Stuttgart gegangen. Dort konnten wir die Planeten unseres Sonnensystems erleben, die Sternbilder über uns kennenlernen und alles rund um die erste Reise zum Mond erfahren. Wir haben erfahren, wie die Astronauten zum Mond geflogen sind, welchen Gefahren sie ausgesetzt waren und dass noch weitere Reisen geplant sind. Die kontrastreiche Projektion auf die riesige, halbkugelförmige Decke, gepaart mit einem super Sound haben uns, dank der flexiblen Schaukelliegen (bei den Kindern SEHR beliebt ;-) ) ein einzigartiges Gefühl vermittelt. Die Aussage von Neil Armstrong: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“ konnte so von uns hautnah miterlebt werden!

MINT-Angebote, über die gesetzlich vorgeschriebene Stundentafel hinaus (Stand 10. April 2019):

Klassen-stufe;Angebot für Schüler freiwillig (f) verpflichtend (p);zusätzliche Lehrerwochenstunden (LW) und Schülerwochenstunden (SW) freiwillig (f) verpflichtend (p)
5;BNT- Teilung der Klassen (p);2 (LW)
5;Mathe Förderstunden (f);1 (LW) + (SW)
5;Basiskurs Medienbildung – Teilung der Klasse (p);1 (SW) x 2 (LW)
6;BNT- Teilung der Klassen (p);2 (LW)
7;Mathe Teilungsstunde (G/M-Niveau) (p);1 (LW)
8;Mathe Teilungsstunde (G/M-Niveau) (p);1 (LW)
8;TECademy (f);2 (LW) +(SW)
8;Roboter-AG (f);1 (LW) +(SW)
10;Brückenkurs Mathematik (f);1 (LW) +(SW)