Girl’s Day Akademie: Zertifikatsverleihung

Vier Mädchen der Klasse 8 haben die Girl’s Day Akademie (GDA) erfolgreich abgeschlossen.

Ein Schuljahr lang lernten die Mädchen technische Berufe kennen und besuchten mehrere Firmen wie Pilz, Festo oder Daimler.

In der Lehrwerkstatt wurde praktisch gearbeitet: löten, bohren, fräsen, programmieren und sogar schweißen. Das Ziel der GDA ist, Mädchen für technische Berufe zu interessieren und sie zu ermutigen, sich dort auf eine Lehrstelle zu bewerben. Das Programm passt gut zum Profil der Realschule. An der RSN ist MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) ein Basisbaustein mit vielen Ausprägungen.

Am 06.06. erhielten die Mädchen ihre Zertifikate im Rahmen einer Abschlussfeier in Göppingen.

Das Foto zeigt die vier jungen Damen, die Leiterin der GDA Adriana Pacella (BBQ gGmbH) und den Schulleiter der RSN Markus Fritz.

Schülerinnen der Klasse 7 können sich für einen Platz an der GDA im kommenden Schuljahr bewerben. Die RSN hat bereits jetzt die Zusage von BBQ für eine erneute Zusammenarbeit im kommenden Schuljahr.

„Der Girls‘Day war klasse, ist aber leider schon wieder vorbei? Jetzt gibt es die Girls‘Day Akademie!“

Die RSN ist seit Jahren mit einer Mädchengruppe bei der GDA Esslingen/Göppingen vertreten. Die GDA richtet sich an Schülerinnen der Klassen 8 und 9, die Spaß an Technik und Naturwissenschaft haben. Die Girls‘Day Akademie findet innerhalb eines Schuljahres wöchentlich als Arbeitsgemeinschaft statt, die von unserem Partner BBQ Berufliche Bildung gGmbH koordiniert wird.

Ziel der Girls’Day Akademie ist es, Mädchen bei der Berufswahl zu unterstützen und das Interesse für Berufe und Studiengänge im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) zu wecken und zu fördern. Die Teilnehmerinnen erleben in der Akademie verschiedene Ausbildungsbetriebe, Hochschulen und weibliche Vorbilder in gewerblich-technischen Berufen oder naturwissenschaftlich-<wbr>technischen Studiengängen und können sich so einen Überblick über die Vielfalt der MINT-Berufe verschaffen. Die Teilnehmerinnen lernen naturwissenschaftliche und technische Inhalte anhand praktischer Arbeiten bei verschiedenen Bildungspartnern wie Unternehmen und Hochschulen kennen. Darüber hinaus werden Kommunikations- und Präsentationstrainings angeboten, die in der Schule aber auch später im Beruf einen optimalen Auftritt garantieren.

https://www.girls-day-akademie.de


Girls‘ Day Akademie Abschlussfeier

Acht Mädchen der RSN aus Klassenstufe 9 erhielten am 04.12. ihr Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an der Girls’Day Akademie. Seit Frühjahr haben die Mädchen „frauenuntypische“ Berufsfelder erkundet. Selbst tropische Temperaturen im Juli und ein verpasster Zug hielten sie nicht ab, bis nach Schwäbisch Gmünd und Göppingen zu fahren. Zusätzlich erhielten die Teilnehmerinnen ein Präsentationstraining. Besonders Spaß machte die Team-Building-Aktion. Seit Jahren ist die RSN Kooperationspartner der Projektanbieter BBQ Berufliche Bildung gGmbH in Esslingen und dem Verband Südwestmetall.

Aus den Landkreisen Göppingen und Esslingen nahmen 43 Schülerinnen teil. Die RSN war dabei die am stärksten vertretene Schule.

Auf dem Foto die festlich gekleideten Mädchen und der stolze Rektor der RSN Markus Fritz.