Gemeinsam sind wir stark – stark.stärker.Wir!

Nicht nur der alltägliche Unterrichtsstoff, sondern auch der Bezug zum echten Leben mit allen damit einhergehenden Problemen und Hürden, ist für Kinder und Jugendliche von großer Bedeutung. Wir sind uns dessen bewusst, dass gerade die jungen Heranwachsenden ständig mit ihren individuellen Sorgen und Wünschen beschäftigt sind und sich durch Ausprobieren und Grenzentesten selbst entdecken und neu erfinden.

Ein großes Anliegen ist uns, unsere Schulgemeinschaft zu stärken und allen Schülerinnen und Schülern anhand eines vielfältigen Programms in den präventiven Bereichen Gesundheit, Sucht und Gewalt auf dem Weg in ein gesundes Leben Orientierungshilfen und soziale Angebote zu bieten. Somit werden bei uns Prävention und Gesundheitsförderung großgeschrieben, um jeden Einzelnen so gut wie möglich zu unterstützen.

Seit Ende des Schuljahres 2018/2019 vertiefen wir in einem Schulentwicklungsteam aus Lehrerinnen und Lehrern, Schulsozialarbeit und Schulleitung die Arbeit an unserem Sozialcurriculum in Kooperation mit den Präventionsbeauftragten des Regierungspräsidiums Stuttgart. Unser bestehendes Präventionskonzept steht in enger Zusammenarbeit mit unserer Schulsozialarbeit und beinhaltet unter anderem die folgenden Punkte:

  • Klassenlehrerstunden mit Klassenrat
  • Mobbingfreie Schule
  • Chancen & Gefahren des Internets
  • Streitschlichter
  • Schulsanitäter
  • Projekttage mit Sozialtraining
  • „Faire Klasse“
  • Waldaktionen, Stärke-Stunden, kooperative Aktionen
  • Erlebnispädagogische Tage
  • Wilde Bühne, „Let’s talk about…“ mit pro familia
  • Verschiedene Kooperationspartner mit Modulen gegen Gewalt
  • Schullandheime & Studienfahrten
  • Job-Infotage & Berufsberater
  • Ausbildung zu Jugendbegleitern 

Dass wir uns auf den Weg gemacht haben, unsere Schule stark zu machen, haben auch die Präventionsbeauftragten des Regierungspräsidiums Stuttgart schnell bemerkt und uns am 14.11.2019 das offizielle stark.stärker.Wir-Siegel für unsere Präventionsarbeit verliehen.